Abnehmen mit Stoffwechselkorrektur

Dieses Programm aktiviert die Fettverbrennung und den Fett-Stoffwechsel wieder.

Es findet Anwendung bei:

Übergewicht, Klimakterium (Hormonumstellung bei Mann und Frau), Heisshunger-Attacken

Wichtig ist die Ernährung!

Am Abend:

  • Gekochtes, pochiertes Gemüse oder Gemüse-Suppe mit Kohl (hilft beim verstoffwechseln)
  • Keine Kohlenhydrate wie Brot, Teigwaren, Reis, Hafer, etc.
  • Keinen Salat (Blähungen, schwer verdaulich)

Tagsüber:

  • Leichtes Frühstück
  • Normales Mittagessen
  • Viel Wasser trinken. Formel zur Berechnung der Trinkmenge: 0,035 x Körpergewicht
  • Keine Süssgetränke
  • Max. 2-3 Kaffee
  • Früchte
  • Gemüse
  • Salate
  • Fisch
  • Mageres Fleisch (Schweinefleisch sollte konsequent vermieden werden. Das ist der grösste Säurebildner im Körper)

Generell:

  • Wenig Salz zum kochen verwenden (Wassereinlagerungen im Gewebe)
  • Mit vielen frischen Kräutern würzen
  • Auf Vitalstoffe achten = frisches Gemüse und Obst
  • Ohne Glutamat und Hefeextrakte leben lernen (Zutaten lesen!)
  • Wieder selber mit Freuden kochen lernen
  • Keine Fertigprodukte mehr verwenden
  • Achtsamkeit üben, wenn das Sättigungsgefühl eintritt! Gleich aufhören und stehen lassen!

In den ersten zwei Wochen braucht es je zwei Behandlungen, danach noch drei im Wochenabstand. In dieser Zeit pendelt sich die Fettverbrennung und der Fett-Stoffwechsel wieder ein und die Korrektur ist beendet



Realisation und Wartung: www.powerpage.ch